Symbolpredigt: Gewickelt in Windeln (3. Advent 2020)

Windeln So ein Stück Windel in der Hand regt zum gemeinsamen Nachdenken an: Über den Gottessohn, über Verletzungen, Gottes seltsame Schachzüge und die eigene Taufe. Teil 1: Der Menschensohn und Gottessohn Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie… ich will weiterlesen

Symbolpredigt: Der Strohstern – Aus dem Stroh alter Erzählungen den Stern des eigenen Glaubens flechten – 25. Dezember 2019

Sie sind aus Stroh, das manche für wertlos halten, und verweisen doch auf die Größe Gottes, der den Kosmos schuf und Jesus gesandt hat.
Die Symbolpredigt zu den Strohsternen greift dazu alt- und neutestamentliche Aspekte auf. ich will weiterlesen

Symbolpredigt zur Konfirmation: Glaube in der Dose, 14. April 2019

Glaube in der Dose Aus eineinhalb Jahren Konfizeit hat jeder Konfirmand einen Vorrat an Eindrücken, Erlebnisen und Wissen über den Glauben angesammelt. Wie aus einer Vorratsdose kann es sich in Laufe seines Lebens in unterschiedlichen Situationen immer wieder seines Glaubens bedienen. Ich vergleiche es mit einer Bergwanderung, die durch düstere… ich will weiterlesen

Gottesdienst mit Taufe: Gottes guter Segen ist wie ein großes Zelt (Freiluftgottesdienst mit Symbolpredigt) 24. Juni 2018

Gottes Segen wird in einem bekannten Lied mit einem großes Zelt verglichen. Mit den Kindergartenkinder probieren wir es aus! Wir erleben zugleich Geborgenheit und Fragilität eines Zeltes. In diesem Gottesdienst wird M. getauft. Der Taufspruch steht auch Pate für einige Predigtgedanken. ich will weiterlesen

Predigt: Das Osterei: Gekocht, roh – oder ganz lebendig (2. Timotheus 1, 7-11) Ostersonntag, 1. April 2018

Eine Symbolpredigt zum Osterei. Dabei hilft 2. Tim 1, 7-11 um den Blick auf das Eigentliche zu fokussieren, was durch die Auferstehung offenbar geworden ist. Predigttext: 2. Tim 1, 7-11 Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 8… ich will weiterlesen

Symbol-Predigt zur Konfirmation: Wo stehst du, und wo willst du hin? (Kompass als Symbol) 18. März 2018

Das Symbol des Kompasses führt durch diesen Konfirmationsgottesdienst. Es geht um die Frage des eigenen Standpunktes, der eigenen Ziele und um die Frage, wie man seine Ziele verfolgen will. Alle Konfis erhalten zum Beginn einen Kompass. Am Ende dieser Seite gibts Tipps zu einigen praktischen Fragen. Liebe Konfirmanden, endlich ist… ich will weiterlesen

Symbolpredigt: Meine inneren Akkus – 18. Februar 2018

Nicht nur das Smartphone hat einen Akku. Auch wir Menschen haben innere Energiereserven, die gepflegt und aufgeladen werde wollen. Die Predigt schaut darauf, wie Jesu mit seinen  Akkus umgegangen ist, betrachtet Lade-Stationen und den Memory-Effekt.   Liebe Gemeinde, überall haben wir sie: Akkus! Wiederaufladbare Batterien. Im Smartphone, unter der Motorhaube,… ich will weiterlesen

Symbolpredigt: Früher war mehr Lametta (Was uns Lametta über Weihnachten lehrt) Heilig Abend, 24. Dezember 2017

Lametta – der Stanniolgewordene Inbegriff des Weihnachtskitsches? Ich bin überzeugt: Die feinen Fäden knüpfen sehr elegant ihre Verbindung zu Gottes Herrlichkeit, seiner Vergebung und mancher Last, die wir mit Weihnachten verbinden. Früher war mehr Lametta „Früher war mehr Lametta”, das sagt Opa Hoppenstedt in der berühmten Szene von Loriot: „Weihnachten… ich will weiterlesen