Predigt: Die verborgene Weisheit der Krippe (Erzählung & Ansprache) 24. Dezember 2013

Eine Erzählung zur Christmette über einem Mann, dem scheinbar alles Wissen und alle Gewissheit abhanden gekommen war. Dazu eine kurze Anprache zu Kolosser 2,3. Erzählung: Der Mann wusste, dass er nichts wusste „Sind Sie sich sicher, dass Sie gerade hier sind?” Ich erschrecke, als mich diese Stimme unvermittelt von hinten… ich will weiterlesen

Predigt: Gott will keine Zombie-Kirche (Offb 3, 1-6) 15. Dezember 2013, Dritter Advent

Die Predigt zum Sendschreiben an die Gemeinde von Sardes beschäftigt sich mit der Frage, wann die Kirche eine lebende Tote ist.   Liebe Gemeinde, unser heutiger Predigttext steht in der Offenbarung des Johannes. Darin beschreibt Johannes, dass ihm der Geist Gottes beauftragt, einen Brief an die christliche Gemeine in Sardes… ich will weiterlesen

Predigt: Gottes neue Welt – garantiert ganz ganz anders (Mt 22, 23-33) 24. November 2013, Ewigkeitssonntag

Die Predigt zum Ewigkeitssonntag stellt sich der Frage: Wo sind denn jetzt eigentlich unsere Verstorbenen Heute, am Ewigkeitssonntag, gehen viele Menschen auf die Friedhöfe. Die Gräber werden geschmückt und wir denken zurück an unsere Verstorbenen. Spüren den Schmerz, die Lücke, die sie hinterlassen haben.  Es tut weh, auch wenn wir… ich will weiterlesen

Predigt: Gottes Schokoladenbrunnen voller Liebe (Joh 15,9) 19. Oktober 2013

In Johannes 15, 9-12 spricht Jesus von der Liebe Gottes. Sie kommt von ihm, aber bleibt auch immer ein schwieriger Auftrag   Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch. Bleibt in meiner Liebe! 10 Wenn ihr meine Gebote haltet, so bleibt ihr in meiner Liebe, wie ich… ich will weiterlesen

Predigt: Der Ort, an dem das Morgenlicht strahlt (Liedpredigt zu EG 450 Morgenglanz der Ewigkeit) 15. September 2013

  „Morgenglanz der Ewigkeit“ – Ein Morgenlied von Christian Knorr von Rosenroth, das vor unseren Augen mehr  aufgehen lässt, als nur die Sonne über dem Aurachtal. Liedverse 1-3: 1. Morgenglanz der Ewigkeit, Licht vom unerschaffnen Lichte, schick uns diese Morgenzeit deine Strahlen zu Gesichte und vertreib durch deine Macht unsre… ich will weiterlesen

Predigt: Kirche muss sich nicht verstecken (Apg 17, 22-34) 18. August 2013, Kirchweih

  Kirchweihpredigt zur Areopagrede des Paulus: „Hock dich middennei und trau dich, dei Meinung zum sogn – grad wenns umḿn Gaubm geht“ Der Predigttext für heute steht in der Apostelgeschichte, im 17. Kapitel. Darin wird berichtet, wie Paulus auf dem großen Versammlungsplatz der Stadt Athen, dem Areopag eine Rede hielt:… ich will weiterlesen

Predigt: Mit dem richtigen Ton gelingt die Resonanz (Symbolpredigt: Die Stimmgabel) 9. Juni 2013, 170 Jahre Singverein Wilhelmsdorf

Predigt zum 170jährigen Jubiläum des Singvereins in Wilhelmsdorf. Es geht um das Phänomen der Resonanz, den richtigen Ton inmitten vieler verschiedener Klänge. Liebe Gemeinde, zwei Chöre gestalten heute unseren Gottesdienst mit. Der Männerchor und Ad libitum. Beide sind unterschiedlich – aber was beide verbindet, befindet sich in der Hosentasche der… ich will weiterlesen

Predigt: Spannungen rund ums Reich Gottes (Mt 9,35ff) 2. Juni 2013

Die Erzählung um die Aussendung der Jünger (Mt 9, 35ff) ist in mehrfacher Hinsicht voller Spannungen. Predigttext: Mt 9, 35-38; 10, 1 5-7 Und Jesus ging ringsum in alle Städte und Dörfer, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen.… ich will weiterlesen

Predigt: Wie ein Kaktus (Symbolpredigt), 5. Mai 2013, Jubelkonfirmation

Predigt zur Jubelkonfirmation 2013 in Brunn und Wilhelmsdorf: Was man alles entdeckt, wenn man sein Leben, seinen Glauben und einen Kaktus betrachtet.   Liebe Jubilare, damals, vor 25, 50, 60, 65 (oder noch mehr Jahren), bei ihrer Konfirmation, da waren Sie die „Kleinen” in der Gemeinde. Gerade an der Schwelle… ich will weiterlesen

Predigt: Alles hängt an einer Frage (Joh 21, 9-19) 14. April 2013

Dreimal fragt der auferstandene Jesus seinen Jünger Petrus: “Hast du mich lieb”. Dreimal – so oft, wie Petrus ihn zuvor verleugnet hatte. Liebe Gemeinde, unser heutiger Predigttext steht im letzten Kapitel des Johannesevangeliums. Dort begegnet der auferstandene Jesus seinen Jüngern am See Tiberias. Dabei kommt es auch zu einem Gespräch… ich will weiterlesen