Predigt: Baustelle Gemeinde (Themenpredigt zum Sommerfest) 20. Juni 2010

„Mit unsern Plänen und Ideen bauen wir die Welt in der wir miteinander leben, wie es Gott gefällt. Alle sind am Bau beteiligt, heute, jeden Tag, komm bau mit an unsrer Welt, wie in dieser Stadt.” Es wird gebaut in Gollhofen Liebe Gemeinde, eine Baustelle gibts bei uns im Dorf… ich will weiterlesen

Predigt: Was man so alles geschenkt bekommt, 21. Juni 2009

Predigt: Was man so alles geschenkt bekommt. Sommerfest der Vereine in Gollhofen mit Geschenkaktion zum 200-jährigen Jubiläum der Bayerischen Landeskirche Liebe Gemeinde, wenn meine Patin zu Besuch gekommen ist, war das für mich als kleiner Junge immer ein besonderes Ereignis. Nicht nur, weil es sich nur 2-3 mal im Jahr… ich will weiterlesen

Predigt zum Thema “Entdeckung der Langsamkeit” mit Ausschnitten aus dem gleichnamigen Roman von Sten Nadolny (15. Juni 2008)

Gedanken zum Thema Beschleunigung Alles hat seine Zeit, haben wir vorhin gehört. Schön, wenn wir wenigstens für alles Zeit hätten! Aber die haben wir nicht.Oft genug sind wir gehetzt – vom einen Termin zum Anderen. Unsere Autos fahren immer schneller, die Pizza aus der Tiefkühltruhe ist in 15 Minuten fertig,… ich will weiterlesen

Predigt: Der Mensch erntet, was er sät … oder? (Themenpredigt zu einem biblischen Sprichwort) 2. September 2007

Liebe Gemeinde, man erntet, was man sät. Dieser uralte Zusammenhang von Ursache und Wirkung hat auch in der Bibel seine Spuren hinterlassen. Dort nennen ihn die Fachleute den „Tun-Ergehens-Zusammenhang“. Der Name ist dabei Programm: entsprechend meinem Tun wird es mir auch einmal ergehen. Wer Böse handelt, dem wird Böses widerfahren.… ich will weiterlesen

Anspiel und Predigt: “Der lange Atem” (Gottesdienst zum Sommerfest der Gemeinde) 17. Juni 2007

Das Anspiel wurde verfasst, inszeniert und aufgeführt von Petra Keller und Klaus Wagner vom Theaterverein Gollhofen. Anspiel: Einleitung: „Der lange Atem” – das ist der Thema für unseren Gottesdienst heute morgen. Gestern beim Straßenlauf war er auch das Thema: Schon den Kids beim Bambilauf versucht man beizubringen, wie wichtig es… ich will weiterlesen

Osterpredigt „Was soll der Osterhase in der Kirche?” (Themenpredigt / Symbolpredigt) 8. April 2007

Liebe Gemeinde, heute darf der Osterhase mal mit in die Kirche. Schließlich gehört er da ja zur allgemeinen Grundausstattung des Osterfestes – Oder? Jaja, ich weiß schon einige fangen jetzt schon innerlich zu schimpfen an: „Was hat denn der Langlöffel mit unserem christlichen Fest zu tun? Der ist doch ein… ich will weiterlesen

Predigt: Die Kraft der Symbole, 5. November 2006

Liebe Gemeinde wir sind umgeben von Symbolen. Vorne an der Ringstraße zeigt ein auf dem Kopf stehendes Dreieck an, dass wir warten müssen, bis kein anderes Auto kommt. Die drei Streifen auf dem Turnschuh erinnern mich, dass der Hersteller Adidas heißt. Der Totenkopf auf den Spritzmittel warnt den Bauern vor… ich will weiterlesen

Predigt zum Erntedankfest: Die Kraft der Sonne, 1. Oktober 2006 (Predigt am Solartag in Gollhofen, dem Sieger der Solarbundesliga 2006) 1. Oktober 2006

Erntedankfest: In diesem Sommer hat Gollhofen in der   Solarbundesliga 2006 den ersten Platz errungen. Darum blicken wir hier auf die Sonne als besonderes Geschenk Gottes an uns. Liebe Gemeinde, über die Sonne möchte ich heute ein bisschen nachdenken. Sie ist so alltäglich, dass man fast nicht drüber spricht, dass sie… ich will weiterlesen

Predigt: Die Krippe als geschnitztes Evangelium, 25. Dezember 2005, Erster Weihnachtstag

Liebe Gemeinde, seit dem Heiligen Abend steht sie bei uns: Unsere neue Weihnachtskrippe. Vor über einem Jahr hatten Eltern der diesjährigen Konfirmanden die Idee, die Konfirmandenspende für eine Krippe zu verwenden. Die Konfirmanden wurden mit einbezogen, der Kirchenvorstand hat beraten und Herr Helmut Schmidt aus Gollachostheim hat dann den Stall… ich will weiterlesen

Gottesdienst: Ist der Ehrliche immer der Dumme? – Sommerfest der Gemeinde Gollhofen am 19. Juni 2005

Diesen Entwurf haben entwickelt: Manfred  Lilli, Klaus Wagner, Pfr. Alexander Seidel, Gollhofen Der Entwurf für den Verkündigungsteil hat folgenden Aufbau Lesung Glaubensbekenntnis Lied Szene1 mit Ansprache 1 Lied Thesen mit Anspreche 2 Lied Szene 2 ich will weiterlesen